This post is also available in: Englisch

Im Rahmen der bevorstehenden Novellierung des Brandenburgischen Hochschulgesetzes möchten die Studentenwerke Frankfurt (Oder) und Potsdam einen Namensfindungsprozess initiieren. Ziel ist es, Namen für die beiden Studentenwerke zu finden, mit denen sich alle Interessengruppen – also die Studierenden, die Beschäftigten in den Studentenwerken, Hochschulangehörige und das zuständige Ministerium – identifizieren können.

Die Bezeichnungen sollten gendergerecht sein und den Zuständigkeitsbereich des jeweiligen Studentenwerks verdeutlichen.

Weitere Spezifikationen können in einem Untertitel vergeben werden. Um unnötige Irritationen zu vermeiden, sollten sich die Namen der beiden Brandenburger Studentenwerke aufeinander beziehen.

Im Rahmen dieses Prozesses laden wir dazu ein, sich einzumischen und Ideen und Anregungen an uns zu senden. Wie sollen das bzw. die Studentenwerke zukünftig heißen? Wie kann das, was drin ist, noch besser auch über einen neuen Namen abgebildet werden?

Vorschläge können bis zum 30.6.2021 an name@swffo.de gesendet werden. Wir freuen uns auf eure Ideen.