Studentenwenwerk Frankfurt (Oder)Auf der Ausbildungsmesse

This post is also available in: Englisch

Wir sind öffentlicher Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Willkommen im Team.

Wir bieten die Verlässlichkeit eines öffentlichen Arbeitgebers, tarifliche Sicherheit (TV-Länder), familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten und eine betriebliche Altersversorgung. Wir sind ständig an persönlicher und fachlicher Weiterbildung unserer Beschäftigten interessiert und fördern sie.

Als Ausbildungsbetrieb nehmen wir unsere Verantwortung als öffentlicher Arbeitgeber in Ostbrandenburg wahr.

Aktuell freie Stellen:

Ausbildungsberufe

Inhalte der Ausbildung

  • Zubereitung und Herstellung von Speisen
  • Warenkalkulation und Küchenorganisation
  • Essensausgabe
  • Erlernen von küchentechnischen Verfahren
  • vorbereitende Arbeiten im Service und Gästebetreuung
  • Beachtung von Hygienevorschriften

Voraussetzungen

  • Abschluss 10. Klasse
  • Kreativität
  • körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Flexibilität
  • Zuverlässigkeit
  • Konzentration und Lernbereitschaft

Wir bieten

– Vergütung nach TVA-L BBiG (Brutto)
1. Jahr 986,82 €
2. Jahr 1.040,96 €
3. Jahr 1.090,61 €
– 30 Tage Urlaub
– Jahressonderzahlung
– Abschlussprämie bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
– Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL
– vermögenswirksame Leistungen i. H. v. 6,65 €
– familienfreundliche Arbeitszeiten
– freundliches Arbeitsklima

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt am 1. September des jeweiligen Jahres. Die Probezeit beträgt drei Monate.
Ausbildungsorte sind Frankfurt (Oder) oder Cottbus. Die Berufsschulen befinden sich am jeweiligen Ausbildungsort. Praktische und theoretische Ausbildungsphasen wechseln sich während der dreijährigen Ausbildung ab. Die theoretische Ausbildung ist als Blockunterricht in der Berufsschule zu besuchen.

Als Köchin bzw. Koch eröffnen sich Ihnen Einsatzmöglichkeiten bei Restaurants, Hotels, Kantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen, Catering-Firmen, in der Nahrungsmittelindustrie und in der Schifffahrtsbranche.

Inhalte der Ausbildung

  • Personalwesen
  • Rechnungswesen
  • Materialbeschaffung
  • Textverarbeitung
  • Verwaltungsverfahren und Rechtsanwendung
  • Informationsbearbeitung
  • Assistenz- und Sekretariatsaufgaben

Voraussetzungen

  • Abschluss 10. Klasse
  • gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache
  • Planen und Organisation
  • Selbstständig und Teamfähig
  • Flexibilität
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Konzentration und Lernbereitschaft

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt am 1. September des jeweiligen Jahres. Die Probezeit beträgt drei Monate. Ausbildungsort ist Frankfurt (Oder), wo sich die Verwaltung des Studentenwerkes und die Berufsschule befinden. Pro Woche besuchen Sie 2 Tage die Berufsschule im OSZ Konrad-Wachsmann und arbeiten 3 Tage im Studentenwerk.

Wir bieten

– Vergütung nach TVA-L BBiG (Brutto)
1. Jahr 986,82 €
2. Jahr 1.040,96 €
3. Jahr 1.090,61 €
– 30 Tage Urlaub
– Jahressonderzahlung
– Abschlussprämie bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
– Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL
– vermögenswirksame Leistungen i. H. v. 6,65 €
– familienfreundliche Arbeitszeiten
– freundliches Arbeitsklima

Als Kauffrau/-mann für Bürokommunikation eröffnen sich Ihnen Einsatzmöglichkeiten vom kleinen Handwerksunternehmen bis zum Großkonzern. Als Kauffrau/-mann können Sie in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche arbeiten.

Kontakt

Personalangelegenheiten

Frau Albrecht-Beyer
Telefon: 0335 56509-16

E-Mail

Ausbildung

Frau Marquardt
Telefon: 0335 56509-17

E-Mail

Messeteilnahmen